Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Kommunikation der Zellen: Die parodontale Regeneration
Sie sehen den Trailer. Um den Film abzurufen, müssen Sie eingeloggt und für den Inhalt berechtigt sein.

Filminfo

Stadlinger, Bernd / Terheyden, Hendrik

Kommunikation der Zellen: Die parodontale Regeneration

Länge: 14 Minuten

Sprache: Deutsch, Englisch

Produktionsjahr: 2016

Quelle: Dental Video Journal 2/16

Rubrik: Parodontologie

Anders als Knochen unterliegen menschliche Zähne nicht dem Remodelling, also dem kontinuierlichen Auf- und Abbau. Diese Resistenz unserer Zähne gegenüber physiologischen Umbauprozessen ist bemerkenswert. Die Ursachen für dieses Phänomen liegen in Parodont und Wurzelzement. Welche Mechanismen dort wirksam werden und wie sich der Zahnhalteapparat, bestehend aus Gingiva, Alveolarknochen, Parodont und Wurzelzement bei Störungen regeneriert, wird im neuen 3D Wissenschaftsfilm "Die Parodontale Regeneration" beschrieben. Die Visualisierung dieser komplexen Prozesse ist für die universitäre Lehre sowie für die Klinik und Praxis von Interesse, da die einzelnen zellulären Interaktionen im Kontext eines Phasenverlaufs gezeigt werden. Erstmals werden im Rahmen dieses Films auch rasterelektronenmikroskopische Aufnahmen realer Zellen in Form von sogenannten "Steckbriefen" eingeblendet, die den Vergleich realer Zellen mit der computeranimierten Simulation ermöglichen.

Gliederung:

  • Zementbildung
  • Kieferorthopädische Zahnbewegungen
  • Trauma und Parodontitis
  • Die parodontale Regeneration

DVD 1: Expertenversion Laufzeit ca. 14 Minuten
DVD 2: Patientenversion Laufzeit ca. 13 Minuten

Zum Film

Hauptdarsteller:
Ameloblasten, Zementoblasten, Fibroblasten, Osteoklasten, Makrophagen, Odontoklasten, Osteoblasten

Nebendarsteller:
Amelogenine, Bone Sialoprotein (BSP), Osteopontin (OPN), Receptor Activator of NF-KB (RANK), Tumornekrosefaktor α (Tumor Necrosis Factor Alpha, TNF- α), Transformierender Wachstumsfaktor ß (Transforming Growth Factor Beta, TGF-ß), Fibroblasten Wachstumsfaktor (Fibroblast Growth Factor, FGF), Macrophage Inflammatory Protein 1 (MIP-1), TNF - related Activation Protein (TRAP), Receptor Activator of NF - KB Ligand (RANKL)

Wissenschaftliche Leitung:
PD Dr. Dr. Bernd Stadlinger, Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden

Advisory Board:
Prof. Dr. Dieter Bosshardt, Prof. Dr. David Cochran, Prof. Dr. Yuichi Izumi, Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen, Prof. Dr. Anton Sculean

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahmen:
Nicole Ottawa & Oliver Meckes, eye of science

Metallbracket Discovery® SMART:
Großzügig zur Verfügung gestellt von Dentaurum