Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
Implantatfreilegung mit Rolllappentechnik und...
Sie sehen den Trailer. Um den Film abzurufen, müssen Sie eingeloggt und für den Inhalt berechtigt sein.


Zu diesem Thema bietet Quintessenz Ihnen folgende Fachzeitschrift(en):

Implantologie
Filminfo

Schultze-Mosgau, Stefan

Implantatfreilegung mit Rolllappentechnik und Bindegewebetransplantation im Frontzahnbereich

Länge: 15 Minuten

Sprache: Deutsch, Englisch

Produktionsjahr: 2007

Quelle: APW DVD Journal 1/07

Rubriken: Implantologie, MasterOnline Parodontologie

Gliederung

  • Schnittführung und Bildung eines Rolllappens
  • Entnahme und Transplantation eines Bindegewebetransplantates am Gaumen
  • Implantatfreilegung und Fixierungstechnik

Inhalt
Dargestellt wird der Aufbau einer Implantatdurchtrittsstelle im Rahmen einer Implantatfreilegung eines Einzelimplantates in Regio 11 mittels eines Rolllappens und eines freien Bindegewebetransplantates. Die Technik dient der Gestaltung der Implantatdurchtrittsstelle und dem Aufbau einer fixierten, keratinisierten Gingiva. Schrittweise wird die Schnittführung und Bildung eines Rolllappens sowie die Entnahme und Verpflanzung eines freien Bindegewebetransplantates und Fixierung an der Implantatdurchtrittsstelle im Rahmen der Implantatfreilegung vorgestellt.