Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
DGZPW-Colloquium 2005: Vollkeramik ist nicht gleich Vollkeramik
Sie sehen den Trailer. Um den Film abzurufen, müssen Sie eingeloggt und für den Inhalt berechtigt sein.


Zu diesem Thema bietet Quintessenz Ihnen folgende Fachzeitschrift(en):

Quintessenz Zahnmedizin
Filminfo

Diedrichs, Uwe (Mod.)

DGZPW-Colloquium 2005: Vollkeramik ist nicht gleich Vollkeramik

Länge: 47 Minuten

Sprache: Deutsch, Englisch

Produktionsjahr: 2005

Quelle: APW DVD Journal 4/05

Rubriken: ZMK im Gespräch, Prothetik

Die von der DGZPW initiierte Format-Premiere einer moderierten Expertenrunde versucht, eine Orientierungshilfe auf dem verwirrend breiten Gebiet der vollkeramischen Materialien zu geben und somit die Zuordnung von Material, Indikation und damit verbundenen klinischen Anforderungen zu erleichtern.

Themen der Diskussionsrunde

  • Vollkeramik ist nicht gleich Vollkeramik
  • Spektrum der Materialien
  • Zirkonoxid ist auch nicht gleich Zirkonoxid
  • Festigkeitswerte: Aussagekraft von Bauteilversuchen, Vergleichbarkeit schaffende Normwerte, Einfluss der klinischen Beanspruchung, "Alterung" der Vollkeramiken
  • Verblendmaterialien für Vollkeramik-Gerüste
  • Materialverhalten bei initialen Rissbildungen
  • Präparation und klinisches Handling
  • Langzeitbewährung, "Messlatte" Metallkeramik