Wir verwenden Cookies, um für diese Website Funktionen wie z.B. Login, einen Warenkorb oder die Sprachwahl zu ermöglichen. Weiterhin nutzen wir für anonymisierte, statistische Auswertungen der Nutzung Google Analytics, welches Cookies setzt. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK, ich bin einverstanden Ich möchte keine Google Analytics-Cookies
In-Office Bleaching
Sie sehen den Trailer. Um den Film abzurufen, müssen Sie eingeloggt und für den Inhalt berechtigt sein.


Zu diesem Thema bietet Quintessenz Ihnen folgende Fachzeitschrift(en):

Quintessenz Zahnmedizin

International Journal of Esthetic Dentistry
Filminfo

Kielbassa, Andrej / Noetzel, Joern

In-Office Bleaching

Länge: 6 Minuten

Sprache: Deutsch, Englisch

Produktionsjahr: 2005

Quelle: APW DVD Journal 2/05

Rubriken: Konservierende Zahnheilkunde, Ästhetik

Gliederung

  • Auftragen des Gingivaschutzes palatinal und bukkal
  • Auftragen des hochkonzentrierten Bleichgels
  • Aktivierung des Bleichgels, Absaugen
  • Entfernen des Gingivaschutzes, Fluoridierung

Inhalt
Dieser Film beschreibt die Vorgehensweise beim In-Office-Bleaching. Nach der Zahnreinigung wird ein lichthärtender Gingivaschutz aufgetragen; danach erfolgt die Applikation des hochkonzentrierten Bleichgels, das nunmehr mit speziellen Bleichlampen oder der Polymerisationslampe aktiviert werden kann. Nach ca. 15-minütiger Einwirkzeit erfolgt die Kontrolle. Die Behandlung kann ggf. in der selben Sitzung zwei- bis dreimal wiederholt werden, bis der gewünschte Effekt erreicht ist. Nach der Entfernung des Gingivaschutzes erfolgt abschließend eine Fluoridierung.